cklicht700c.jpg

Corona-Schutzmaßnahmen für das Gemeindeleben

Stand 19.06.2020kirchentuer250

  • Für Öffentliche Gottesdienste und Veranstaltungen in den Kirchen gibt es ein Schutzkonzept. Die wesentlichen Informationen dazun finden Sie hier: >>>> Informationsblatt

  • Die Gruppen in der Kirchengemeinde folgen dem Schutzkonzept vom 19.06.20. >>>> Schutzkonzept

  • Singen und Chorproben können im Freien unter Einhaltung der Regeln stattfinden. Ab 01.09.20 können Chorproben in der Haardter Kirche unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen stattfinden.
  • Sportgruppen können im Freien unter Einhaltung der Regeln stattfinden.

  • Ab 01.09.20 können Bildungsveranstaltungen und Selbsthilfegruppen in den Räumen der Kirchengemeinde unter Einhaltung der Regeln stattfinden. Die Gruppengröße soll 10 Personen nicht überschreiten, muss aber auf jeden Fall der Raumgröße unter Einhaltung des Abstandsgebotes entsprechen.
    Getränke können gereicht werden.

  • Vorträge können nach dem gültigen Schutzkonzept in den Kirchen stattfinden.

  • Geselligkeit und Feierlichkeiten sowie alle Gelegenheiten, wo Essen gereicht wird, sind bis auf Weiteres untersagt.

  • Die Konfirmation wird am 19./20.09.20 in der Haardter Kirche sein.

  • Alle Konfirmationsjubiläuen fallen 2020 aus, weil Großveranstatungen bis Okober verboten sind.

  • Der Kirchliche Unterricht wird in einer Mischform aus realen Treffen kleinerer Gruppen und digitalen Formen erteilt.

  • Die Andachten im Fliedner-Altenheim finden in Form einer Lautpsrecher-Andacht vor Ort wieder statt.

  • Unser Gemeindebüro ist weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Bitte rufen Sie dort an, werfen einen Brief ein oder nehmen per Mail Kontakt auf. Sie können sich auch an uns Pfarrer wenden.  >>>> Kontakte

  • In Kindertagesstätten und Seniorenheimen bewegen wir uns mit der Entwicklung der staatlichen Regelungen.

Martin Eerenstein, Pfr.

>> Coronatagebuch unserer Kirchengemeinde

>> Gedanken, Bilder, Töne   (Coronablog)