Christuskirche_Fenster700.jpg

Leere Synagogen, Kirchen und Moscheen

Von Enes Günes und Wolfgang Münch


Liebe interessierte Gläubige unserer Veranstaltungen!
Nach unserer Auftaktveranstaltung für 2020 am 29.02.mussten wir schon zwei Abende absagen, nämlich den 03.04 mit dem für diese Zeit sehr passenden Thema „Theodizee – Warum lässt Gott das Furchtbare zu?“ und am 15.05. mit dem Thema der verschiedenen Glaubensrichtungen innerhalb der Religionen, den Konfessionen.

Darum möchten wir uns bei Ihnen in Erinnerung rufen mit etwas Lesefutter in der Coronazeit. Dazu haben wir ein paar Berichte aus dem Gemeindeleben gesammelt und Herr Münch steuert einen Artikel bei, den er für das katholische Gemeindeblättchen in Weidenau und
Geisweid geschrieben und aktualisiert hat für unsere Anliegen des Trialogs der Religionen.

Wir wollen hoffen und beten, dass wieder Zeiten kommen, in denen wir uns unbeschwert als Gläubige der verschiedenen Ein-Gott-Religionen treffen und miteinander reden können.

...
In diesem „Brief kommen Vertreter unserer Trialog-Religionen zu Wort, denen wir für ihre Beiträge herzlich danken: Den Pfarrerinnen Annegret Mayr und Carmen Seehafer, Pfarrer Karl-Hans Köhle, Herrn Allon Sander, Herrn Önder Sahin und Herrn Ahmet Akbulut.

Es grüßen Sie herzlich
Enes Günes und Wolfgang Münch

>>> Den ganzen Text bitte hier herunterladen!